Genehmigungs- /Erlaubnispflicht

Bevor Sie jedoch in die Selbstständigkeit starten, ist es noch wichtig zu wissen, ob Ihre zukünftige Tätigkeit eine Genehmigungs- oder Erlaubnispflicht voraussetzt. In diesem Abschnitt haben wir alle relevanten Tätigkeitsbereiche, die der Erlaubnispflicht unterliegen, für Sie zusammengestellt. 

Bild kann nicht geladen werden: Genehmiguns-/Erlaubnispflicht

Gemäß § 29ff GewO besteht eine Erlaubnispflicht für folgende Tätigkeitsbereiche:

• Privatkrankenanstalten

• Bewachungsgewerbe

• Schaustellungen von Personen (wenn nicht überwiegend künstlerischem, sportlichem, akrobatischem oder   ähnlichem Charakter)

• Tanzlustbarkeiten

• Spielgeräte (und andere Spiele) mit Gewinnmöglichkeit

• Spielhallen

• Pfandleihgewerbe

• Versteigerergewerbe

• Makler, Bauträger, Baubetreuer

• Versicherungsvermittler

• Finanzanlagenvermittler, und –berater

• Immobiliendarlehensvermittler

Eine übersichtliche Zusammenstellung weiterer genehmigungspflichtiger Tätigkeitsbereiche, genauerer Informationen zur Erlaubnispflicht, sowie Überwachung dieser Tätigkeiten finden Sie hier.